Wir sind für Sie da 0651 - 99 14 86 29

F&P -
FLEX - I

Fondsdaten (22.05.2024)

Fondskategorie: Multi-Asset Fonds
ISIN: LU0328540108
WKN: A0M6MZ
NAV: 100,07 EUR
Ausgabepreis: 105,07 EUR
Rücknahmepreis: 100,07 EUR
Fondsvolumen: 35.934.051 EUR
Ertragsverwendung: ausschüttend
SRI: 4
Erstausgabepreis: 50,00 EUR am 13.11.2007
Ausgabeaufschlag: bis zu 5,00%
Rücknahmeabschlag: keiner
Mindestzeichnungsbetrag: 100.000,00 EUR
Geschäftsjahresende: 31.12.
Orderannahmeschluss: 16:30 Uhr
Berechnung NAV: börsentäglich
Verwaltungsgebühr: bis zu 1,25%
Erfolgshonorar: Die Gebühr wird anhand des Wertzuwachses in Kombination mit einer High Water Mark berechnet und zum Ende der Abrechnungsperiode ausbezahlt.
Verwahrstelle: BANQUE DE LUXEMBOURG
Vertriebsländer: Luxemburg (private u. professionelle Anleger)
Deutschland (private u. professionelle Anleger)

Portfolio (30.04.2024)

Größte Positionen

6,95% NVIDIA Corp. Registered Shares DL-,001
6,40% Apple Inc. Registered Shares o.N.
6,11% Alphabet Inc. Reg. Shs Cl. A DL-,001
4,69% Amazon.com Inc. Registered Shares DL -,01
4,20% Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N.

Asset Klassen

76,73% Aktien
16,43% Investmentfonds
6,15% Bankguthaben
0,61% Renten
0,45% Genussscheine

Länder (Top 5)

39,41% USA
19,26% Bundesrep. Deutschland
15,54% Luxemburg
5,30% Irland
4,98% Frankreich

Anlagestrategie

Ziel der Anlagepolitik ist die nachhaltige Wertsteigerung der von den Kunden eingebrachten Anlagemittel. Der Teilfonds berücksichtigt Nachhaltigkeitsrisiken bei den Investitionsentscheidungen gemäß Artikel 6 der Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor. Der Teilfonds bildet weder einen Wertpapierindex ab, noch orientiert sich das Fondsmanagement für den Teilfonds an einem festgelegten Vergleichsmaßstab. Das Fondsmanagement entscheidet nach eigenem Ermessen aktiv über die Auswahl der Vermögensgegenstände unter Berücksichtigung der vorgenannten Anlagepolitik. Mindestens 51% des Vermögens werden in Kapitalbeteiligungen angelegt. Der Teilfonds kann vollständig in Aktien investieren, die börsennotiert oder an einem anderen geregelten Markt gehandelt werden. Daneben können Anteile an Aktien-, Renten-, Geldmarkt- sowie Altersvorsorge-Sondervermögen erworben werden. Außerdem kann der Teilfonds sein Vermögen in börsennotierte Wertpapiere oder an einem anderen geregelten Markt, der regelmäßig stattfindet, anerkannt und der Öffentlichkeit zugänglich ist, investieren. Maximal 10% des Netto-Teilfondsvermögens kann in regulierte offene Immobilienfonds investiert werden, die einer der CSSF gleichwertigen Aufsicht unterliegen, die Grenze von 10% des Teilfondsvermögens umfasst auch Investments in nicht notierte Wertpapiere und Geldmarktinstrumente. Der Teilfonds kann auch Geldmarktinstrumente, flüssige Mittel und Festgelder in jeder Währung halten Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Einschränkungen ist der Erwerb oder die Veräußerung von Optionen, Futures und der Abschluss sonstiger Termingeschäfte sowohl zur Absicherung gegen mögliche Kursrückgänge auf den Kapitalmärkten, zu Spekulationszwecken als auch zur Renditeoptimierung gestattet Aufgrund der Zusammensetzung des Teilfondsvermögens besteht ein sehr hohes Gesamtrisiko, dem aber hohe Ertragschancen gegenüberstehen. Die Risiken bestehen hauptsächlich aus Aktienkurs-, Währungs-, Bonitäts-, Kontrahentenausfall-, Emittentenausfall- und Liquiditätsrisiken sowie aus Risiken, die aus der Änderung des Marktzinsniveaus resultieren.

Chancen und Risiken

Anlegerprofil

Der Fonds ist für private und institutionelle Anleger konzipiert und eignet sich für Investoren, die von den Wachstumsperspektiven der internationalen Finanzmärkte profitieren möchten. Die Anlage in den F&P - FLEX ist nur für erfahrene Anleger geeignet, die in der Lage sind, die Risiken und den Wert der Anlage abzuschätzen. Der Anleger muss bereit und in der Lage sein, erhebliche Wertschwankungen der Anteile und gegebenenfalls einen erheblichen Kapitalverlust hinzunehmen. Der Anlagehorizont sollte bei mindestens 5 Jahren liegen.

Das Chancenprofil des Portfolios

  • Durch die Anlage in Wertpapieren ergeben sich allgemeine Kurs- und Währungschancen.
  • Aktien und Aktienfonds bieten auf lange Sicht ein überdurchschnittliches Renditepotenzial.
  • Die internationale Ausrichtung ermöglicht eine breite Streuung der Investments.
  • Das aktive Portfoliomanagement und die flexible Ausrichtung bieten ein attraktives Chancen-/Risikoprofil.
  • Der Einsatz von Derivaten kann helfen, das Portfolio bei negativen Marktentwicklungen abzusichern. Ebenso können durch Hebelwirkungen überproportionale Wertsteigerungen erreicht werden.

Das Risikoprofil des Portfolios

  • Investitionen in Wertpapiere bringen im Allgemeinen Kurs-, Zins-, Währungs- und Emittentenrisiken mit sich.
  • Insbesondere die Werte von Aktien und Aktienfonds können stark schwanken und es sind auch deutliche Verluste möglich.
  • Durch die breite Streuung der Investments kann es zu einer begrenzten Teilnahme an der Wertentwicklung einzelner Regionen kommen.
  • Bei einem aktiven Portfoliomanagement können Fehlentscheidungen hinsichtlich Auswahl und Zeitpunkt der Investition nicht gänzlich ausgeschlossen werden.
  • Durch Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten können aufgrund der Hebelwirkung deutlich erhöhte Risiken entstehen.
Sie werden nun auf eine externe Webseite bzw. ein externes Dokument weitergeleitet, welches nicht von der Axxion S.A. erstellt wurde und für deren Inhalt wir keine Haftung übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite bzw. der Ersteller des Dokuments verantwortlich.