Wir sind für Sie da 0651 - 99 14 86 29

DCP -
Hybrid Income - I Acc – CHF

Fondsdaten (22.05.2024)

Fondskategorie: Rentenfonds
ISIN: LU2327434507
WKN: A2QSH3
NAV: 97,41 CHF
Ausgabepreis: 97,41 CHF
Rücknahmepreis: 97,41 CHF
Fondsvolumen: 159.516.745 CHF
Ertragsverwendung: thesaurierend
SRI: 4
Erstausgabepreis: 100,00 CHF am 30.04.2021
Ausgabeaufschlag: keiner
Rücknahmeabschlag: keiner
Mindestzeichnungsbetrag: 100,00 CHF
Geschäftsjahresende: 31.12.
Orderannahmeschluss: 16:30 Uhr
Swing Pricing: ja
Berechnung NAV: börsentäglich
Verwaltungsgebühr: bis zu 0,65%
Erfolgshonorar: Für dieses Produkt wird keine Erfolgsgebühr berechnet.
Verwahrstelle: BANQUE DE LUXEMBOURG
Vertriebsländer: Deutschland (private u. professionelle Anleger)
Luxemburg (private u. professionelle Anleger)
Österreich (private u. professionelle Anleger)
Schweiz (private u. professionelle Anleger)

Portfolio (28.03.2024)

Größte Positionen

- BNP Paribas Fortis S.A. EO-FLR Conv.Nts 2007(Und.)
- Alpiq Holding AG SF-FLR Anl. 2013(18/Und.)
- Hero SF-FLR Notes 2023(28/Und.)
- CNP Assurances S.A. EO-FLR Notes 2004(09/Und.)
- Vodafone Group PLC EO-FLR Cap.Sec. 2020(30/80)

Asset Klassen

95,73% Renten
2,59% Bankguthaben
-0,03% sonstige Verbindlichkeiten
-1,66% Devisentermingeschäfte

Anlagestrategie

Ziel der Anlagepolitik ist die Erwirtschaftung eines möglichst hohen Wertzuwachses der Vermögensanlagen. Für diesen Zweck investiert der Fonds in Wertpapiere ohne Restriktionen hinsichtlich regionaler Schwerpunkte. Der Teilfonds DCP – Hybrid Income ist ein Finanzprodukt, mit dem ökologische und soziale Merkmale beworben werden, und qualifiziert gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor. Der Teilfonds ist als nachhaltiger Anleihefonds ausgerichtet, der primär in nachrangige Anleihen investiert. Dies bedeutet, dass der Teilfonds unter anderem in weltweit begebene Anleihen von nicht staatlichen Emittenten investiert, wobei der Fokus auf europäischen Emittenten liegt und eine breite Branchenstreuung angestrebt wird. Der Teilfonds fokussiert sich dabei auf nachrangige Anleihen bilanzstarker Emittenten, deren Nachhaltigkeit bei der Investitionsentscheidung mitberücksichtigt wird. Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, langfristig eine höhere Rendite zu erwirtschaften als sie von einem reinen erstrangigen Rentenportfolio zu erwarten ist. Das Fondsmanagement entscheidet nach eigenem Ermessen aktiv über die Auswahl der Vermögensgegenstände unter Berücksichtigung der Anlagepolitik. Der Fonds wird aktiv und ohne Bezug auf eine Benchmark verwaltet. Das Fondsmanagement kann auch Hedgingstrategien zur Absicherung gegen beispielsweise Kurs-, Zins- und Währungsrisiken einsetzen sowie Leverage-Strategien anwenden, um zu mehr als 100 % an Kursveränderungen zu partizipieren. Der Fonds kann bis maximal 10% seines Vermögens in Zielfonds investieren. Investitionen in Anleihen bieten i.d.R. eine laufende Verzinsung sowie Kurschancen bei recht niedriger Wertschwankung im Vergleich zu anderen Wertpapierarten wie beispielsweise Aktien. Bei der Investition in hybride Anleihen können neben dem Ausfallrisiko des Emittenten auch spezielle Ausstattungsmerkmale der Anleihen zusätzliche Risiken bergen. Aufgrund des niedrigen Ratings von Hochzinsanleihen besteht ein erhöhtes Risiko eines Zahlungsausfalls des Emittenten und es kann zu erhöhten Wertschwankungen von Anleihen kommen. Grundsätzlich haben steigende Zinsen vor Erreichen der Fälligkeit Kursrückgänge der Anleihen zur Folge. Investitionen in Wertpapiere bringen im Allgemeinen Kurs-, Zins-, Währungs- und Emittenten Risiken mit sich. Durch Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten (zur Absicherung, Spekulation und Renditeoptimierung) können aufgrund der Hebelwirkung deutlich erhöhte Risiken entstehen.

Chancen und Risiken

Anlegerprofil

Der Fonds ist für private und institutionelle Anleger konzipiert und eignet sich für Investoren, die von den Wachstumsperspektiven der internationalen Finanzmärkte profitieren möchten. Die Anlage in den DCP – Hybrid Income ist für Anleger geeignet, die bereits gewisse Erfahrungen mit Finanzmärkten gewonnen haben. Der Anleger muss bereit und in der Lage sein, Wertschwankungen der Anteile und gegebenenfalls einen deutlichen Kapitalverlust hinzunehmen. Der Anlagehorizont sollte bei mindestens 3 Jahren liegen.

Das Chancenprofil des Portfolios

  • Durch die Anlage in Wertpapieren ergeben sich allgemeine Kurs- und Währungschancen.
  • Die internationale Ausrichtung ermöglicht eine breite Streuung der Investments.
  • Das aktive Portfoliomanagement und die flexible Ausrichtung bieten ein attraktives Chancen-/Risikoprofil.
  • Der Einsatz von Derivaten kann helfen, das Portfolio bei negativen Marktentwicklungen abzusichern. Ebenso können durch Hebelwirkungen überproportionale Wertsteigerungen erreicht werden.

Das Risikoprofil des Portfolios

  • Investitionen in Wertpapiere bringen im Allgemeinen Kurs-, Zins-, Währungs- und Emittentenrisiken mit sich.
  • Durch die breite Streuung der Investments kann es zu einer begrenzten Teilnahme an der Wertentwicklung einzelner Regionen kommen.
  • Bei einem aktiven Portfoliomanagement können Fehlentscheidungen hinsichtlich Auswahl und Zeitpunkt der Investition nicht gänzlich ausgeschlossen werden.
  • Durch Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten können aufgrund der Hebelwirkung deutlich erhöhte Risiken entstehen.
Sie werden nun auf eine externe Webseite bzw. ein externes Dokument weitergeleitet, welches nicht von der Axxion S.A. erstellt wurde und für deren Inhalt wir keine Haftung übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite bzw. der Ersteller des Dokuments verantwortlich.